Automatisierten Schaltgetriebe (ASG) - Automatik: die Gänge werden automatisch geschalten

Beim Automatisierten Schaltgetriebe (ASG) ist nur eine Kupplung vorhanden. Der Nachteil liegt in der Zugkraftunterbrechung, da der Kraftfluss zum Schalten kurzzeitig unterbrochen wird. Der Vorteil ist, dass die Kupplung im Ruhezustand geschlossen ist und nur zum Öffnen Energie braucht. Aus diesem Grund wird das ASG meist in besonders sparsamen bzw. leichten Fahrzeugen eingesetzt.