Aprilia Logo

Aprilia ist ein italienischer Motorrad- und Motorrollerhersteller mit Sitz in Noale (VE).

Das Unternehmen war bis 2004 im Besitz und unter Leitung von Ivano Beggio und wurde anschließend vom Piaggio-Konzern aufgekauft und eingegliedert. Zur Unternehmensgruppe gehören inzwischen ebenfalls die Motorradhersteller Moto Guzzi und Laverda.


 
Button GebrauchteMotorraeder i
 
Lokale Aprilia Motorrad Homepages
Button HP AT Button HP DE i Homepage Schweiz
 
Aktuelle Modelle

Aprilia Caponord 1200 Aprilia Dorsoduro 750 Aprilia Dorsoduro 1200 Aprilia Mana GT Aprilia RSV4 Factory Aprilia RSV4 R Aprilia SL 750 Shiver Aprilia Tuono V4R
 

  
Nicht mehr gebaut / historische Modelle

Aprilia Moto 6.5

Aprilia Moto 6.5 - Phillipe Starck

Was geschieht, wenn sich ein Badezimmer Designer an ein Motorrad wagt?

 

Add a comment

Aprilia Tuono V4 R ABSAprilia hat der Streetfighter-Welle, die eine Triumph Speed Triple aber auch eine Kawasaki Z 1000 in den Verkaufszahlen nach oben katapultiert hat nicht untätig zugesehen. Allerdings geht man das Thema in Noale eher auf die geradlinige Tour an. Drosselmotoren oder weichere Fahrwerke sind out, es lebe die gesunde Härte auch in der aufrechten Gangart!

Add a comment

Aprilia hat sich von einer kleinen und eigentlich jungen Motorradhersteller einem der größten europäischen Produzenten gemausert. Als einzige Firma außerhalb Japans bieten die Italiener eine komplette Palette an, vom 50 ccm Scooter bis hin zum Superbike. Produziert werden alle diese Geräte in Noale in Oberitalien nahe Venedig.

Add a comment