Motorrad Header

Headline Motorrader Button eBikesButton Scooter Button 50ccm Button 125ccm


Aprilia ButtonBenelli ButtonBeta ButtonBimota ButtonBMW Bikes ButtonBorossi ButtonBoss Hoss ButtonCan-Am ButtonCR&S ButtonDerbi ButtonDieselwiesel ButtonDodge ButtonDucati ButtonHarley-Davidson ButtonHonda Bikes ButtonHorex ButtonHusqvarna ButtonHyosung ButtonKawasaki ButtonKTM ButtonLaverda ButtonMoto Guzzi ButtonMotoMorini ButtonMV-Agusta ButtonRieju ButtonRoyal Enfield ButtonSuzuki ButtonSYM ButtonTriumph ButtonVahrenkamp ButtonVictory ButtonYamaha Button


 

Zundapp CitationHorex, die Marke aus Bad Homburg bei Frankfurt, war bekannt für robuste Einzylinder. Doch irgendwann war das zu wenig und man versuchte sich mit einem Twin und nannte das Motorrad stolz „Imperator“. Doch es hatte nur mäßigen Erfolg, auch als er es als „Zündapp Citiation“ mit mehr Hubraum und Leistung in den USA verkauft wurde.

Aermacchi Chimera 175 1Der Flugzeugproduzent Aeronautica Macci wollte Jet- Design auf ein Motorrad übertragen. Doch das ging gründlich in die Hose.

Yamaha TX750 020 Nippon ClassicIn Japan ist es üblich, Konstrukteuren von Flops einen Arbeitsplatz am Fenster zu verpassen- mit Blick nach draußen. Den Ingenieuren, die für die Konstruktion der Yamaha XS 750 verantwortlich zeichneten, dürfte es wohl so ergangen sein. 

nachrufDer wohl bekannteste Museumsdirektor in der österreichischen Zweirad-Szene war  Friedrich Ehn, der am 27. Mai nach einer kurzen Krankheit im Alter von 79 Jahren verstorben ist.

Opel Motoclub RocketsDer Autohersteller Opel baute auch einmal Motorräder- sogar mit Raketenantrieb

Tomos Norton TN 750 FastbackTomos war eine jugoslawische Motorradfabrik, die in Koper (heute Slowenien) daheim war. Gebaut in der 1954 gegründeten Firma hauptsächlich Mopeds Kleinmotorräder und Außenbordmotoren, die recht erfolgreich waren und sich meist auf Konstruktionen der österreichischen Marke Puch stützten. Doch es gab auch ein richtig großes Bike. Die Tomos Norton.