190213 CH H5440 1VW bietet schon seit Jahren Wintertrainings für Kunden und solche die es werden wollen, an Diesmal mit von der Partie, Der bärenstarke Golf R, der T-Roc und der neue Tiguan.

Viel Arbeit hatten die Instruktoren heuer schon vor dem Training, denn nach dem letzten heftigen Wintereinbruch standen die Fahrzeuge in Faistenau nahe der Stadt Salzburg unter einer meterhohen Schneedecke und man wusste vorerst nicht, ob sie dem Gewicht der weißen Pracht standgehalten hatten. Doch sie hatten und auch die Parcours waren für allerlei Schandtaten bereit. Hier wird alles geübt, was auch im „normalen“ Straßenverkehr durchaus auftreten könnte und noch einiges mehr. Ausweichen, Bremsen, Lenken schnell reagieren - und das alles natürlich auf eis- und schneeglatter Fahrbahn. Vor allem der T-Roc zeigt auf dem schwierigen Geläuf sehr gute Eigenschaften, auch wenn alle Assistenzsysteme abgeschaltet werden: Die direkte Lenkung erlaubt blitzschnelles Reagieren und Korrigieren der Richtung, Ausweichmanöver sind auch auf glatter Fahrbahn zumindest nach einiger Übung kein Problem, allerdings erfordern die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten inklusiver der diversen Assistenzsysteme wie Bergan- Bergabfahrhilfe usw. einiges an Wissen.

 

 

Ein ganz anderes Kaliber ist der Golf R, mit 310 PS der stärkste Seriengolf aller Zeiten. Dieses Auto ist auf Schnee nichts für Anfänger, vor Allem, wenn die Assistenzsysteme komplett abgeschaltet werden. Dann allerdings erlaubt der man wirklich driftet. Gas weg, dann Einlenken und Gas auf- wer bremst verliert.
Der dritte im Bunde war diesmal der Tiguan, mittlerweile zu einem ansehnlichen SUV mutiert. Mit ihm gings diesmal auf die Postalm nahe dem Wolfgangsee. Zu diesem Almhochplateau führt eine Mautstraße mit engen Kehren durch eine beeindruckende Alpenlandschaft. Hier konnte die neue Allradlenkung ihre Eigenschaften unter Beweis stellen, allerdings sollte man sich durch die vielen Möglichkeiten dieses fahrenden Computers währen der Fahrt nicht ablenken lassen und die nötigen Einstellungen schon vorher vornehmen. Dann ist es unglaublich wie komfortabel sich dieses große Auto auch auf schneeglatter Fahrbahn bewegen lässt. VW Fans sei diese Art des Trainings auf allem fälle ans Herz gelegt.

VW Driving Expirience
Kosten 445 € pro Person, Mitnahme einer Begleitperson möglich