Toyota Prius VAL EXT 44Toyota hat den Prius komplett neu gemacht, hält aber an Bewährtem fest

Seit 18 Jahren baut Toyota nun Hybridfahrzeuge und hat in dieser Zeit fast zehn Millionen dieser Autos in gut 30 Modellreihen verkauft. Das Glanzstück ist der Prius der immerhin 3,6 Millionen mal an die Frau beziehungsweise den Mann gebracht wurde. Ihn gibt es nun in der vierten Generation und man war sehr darauf bedacht, ihn nun auch für die Europäische Kundschaft schmackhafter zu machen. Optisch ist er nun breiter, flacher und zumindest von hinten noch etwas futuristischer, die Anklänge an den mit Wasserstoff betriebenen Mirai sind nicht zu übersehen. Innen dominiert viel Weiß im Stil der Apple Phones, die Armaturen sind nicht mehr ganz so verspielt wie beim Vorgänger und es gibt gegen Aufpreis sogar eine Ladestation die induktives, also kabelloses Laden erlaubt. Fehlen nur noch die entsprech nden Smartphones, sie sind eher noch dünn gesät.

Technisch basiert er auf einer komplett neuen Plattform, die so etwas wie der Modulare Querbaukasten des VW Konzerns nur eben in japanischer Auslegung ist. TNGA wie „Toyota New Global Architecture“ wird diese Basis genannte, auf der demnächst auch weitere Modelle des Konzern stehen werden. Das Ergebnis ist nun etwas mehr Platz sowohl vorne wie auch hinten und ein um 10 % größerer Kofferraum, der nun knapp über 500 Liter fasst. Das war möglich, weil die Batterien nun unter die Rückbank wanderten. Etwas eingeschränkt ist wohl durch die neue niedrigere Dachlinie die Kopffreiheit für die Hinterbänkler. Dafür sitzt man nun um sechs Zentimeter tiefer als im Vorgänger und fühlt sich wesentlich mehr mit dem Auto verbunden.


 

Geblieben ist der 1,8 Liter Benziner der zusammen mit einem nun 72 PS starken Elektromotor für entsprechenden Vortrieb sorgt. Die Systemleistung ist nun von 136 auf 122 PS gesunken, bemerkbar wird dies jedoch nie, da das maximale Drehmoment von 142 Nm nun schon bei 3.600 U/min statt wie früher bei 4.000 anliegt. Hart gearbeitet wurde am Kompletten Antriebsstrang. Ein euer Elektromotor dreht nun höher, die Drehzahl wurde über eine Zwischenübersetzung angepasst, der Benzinmotor wurde optimiert und vor allem das Getriebe komplett überarbeitet. Überwacht wird das ganze System von einer komplett neuen Software. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Das Auto wirkt nun wesentlich agiler, das Getriebe heult nicht mehr so wie beim Vorgänger und das ebenfalls neue Fahrwerk ist zwar straff, aber nicht unkomfortabel. Die Dämmung zum Innenraum wurde offensichtlich wesentlich verbessert, Wind- Motor und Fahrwerksgeräusche dringen nur sehr gedämpft an das Ohr der Besatzung. Lästig ist der Heckspoiler im Look des Honda Civic, der sich über die Heckscheibne zieht und so die Sicht nach hinten nachhaltig stört. Lästig ist auch die Tatsache, dass das an sich gute Head Up Display keine Infos des Navigationssystems anzeigt, sonst gibt es eigentlich wenig zu meckern.

Der neue Prius vermittelt so wesentlich mehr Fahrspaß als seine Vorgänger, was auch an der präzisen Lenkung und der komplett neuen Hinterachse liegen mag. Dazu kommt ein wesentlich reduzierter Benzinverbrauch, 4,5 Liter im gemischten Stadt- Überlandbetrieb mit etwas Autobahn sind durchaus machbar. Ausstattungsmäßig ist man auf der Höher der Zeit, jede Menge Assistenzsysteme, LED Scheinwerfer und vieles mehr sind schon in der Grundausstattung an Bord, die ab knapp 30.000 Euro zu haben ist.

 


Technische Daten

Preis

Preis Deutschland28.150,00 Euro
Preis Österreich29.990,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Super Motor, einem CO2 Ausstoß von 70g/km, einer Leistung von 90kW, einem Hubraum von 1798cm3 und der Abgasnorm Euro 6 berechnet.



KFZ Steuern Österreich

KFZ Steuer bei jährlicher Zahlungsweise: 649,44 Euro
KFZ Steuer bei halbjährlicher Zahlungsweise: 688,41 Euro
KFZ Steuer bei vierteljährlicher Zahlungsweise: 701,40 Euro
KFZ Steuer bei monatlicher Zahlungsweise: 714,38 Euro


KFZ Steuern Deutschland

Für Erstzulassungen ab 1.1.2014
Motorbezogener Steueranteil35,96 €
CO2 Steueranteil0,00 €
KFZ Steuer35,96 €



1.12.2012 - 31.12.20131.7.2009 - 31.12.2011bis 30.6.2009
Motorbezogener Steueranteil35,96 €35,96 €121,37 €
CO2 Steueranteil0,00 €0,00 €0,00 €
KFZ Steuer35,96 €35,96 €121,37 €





Technik

Motor 1.8 VVT-i Hybrid, 4 Zylinder
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
Hubraum1.798 cm3
Beschleunigung 0-100km/h10.6 Sekunden
Leistung90 kW / 122 PS
Drehmoment142 Nm
CO270 g/km
Gewicht1.400 kg
Breite1.760 mm
Verbrauch2.9 Liter/100km
Tankinhalt43 Liter
Reichweite1.483 km
TreibstoffSuper
Euronorm6
KommentarToyota Prius




Energieeffizienz

Effizienzklasse: A+Energieeffizienz Klasse A+

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse A+. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1400kg durchschnittlich weniger als 37% CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.