Seat Leon Cupra STNun bringt nun auch Seat mit dem Leon Cupra ST einen performanten Kombi

Ford hat es mit dem Focus ST Turnier gezeigt, dass auch ein Kombi durchaus kurzweilig sein kann, schon in der zweiten Generation erfreut er die Fans. Nun hat auch die Konkurrenz nachgezogen. Seat bringt mit dem Leon Cupra ebenfalls einen Heckklappen-bewehrten Vertreter der schnellen Zunft. Und wie auch der Ford muss der 280 PS starke Leon ST mit einem Frontantrieb auskommen. Die im Ausland schwächere Version mit „nur“ 265 Pferden wierd hierzulande gar nicht angeboten, auch nicht die 18 zöllige Bereifung. Für die Kunden in Österreich rollt der Cupra (Cup-Racing) ST auf 19 Zöllern. Die allerdings verhindern, dass man sich wirklich komfortabel fühlt. Das Fahrwerk des sportlich praktischen Leon ist eher auf der harten Seite, auch wenn man versucht hat Kompromisse zu schleißen. Dafür liegt das Auto auch auf der Rennstrecke ausgezeichnet, dank Querdifferential gibt es auch Grip in (fast) allen Lebenslagen.  

Dabei können sich die Fahrleistungen sehen lassen, in sechs Sekunden passiert die Nadel des Tachos die 100 km/h Marke, bei 250 km/h wird abgeriegelt. Mehr ist auch nicht notwendig, auch nicht auf der Rennstrecke, wo die Geraden ohnehin zu kurz sind. In schnellen Kurven sorgen die Sportsitze mit breiten Wangen für ausgezeichneten Seitenhalt, Schalensitze gibt es gegen Aufpreis. Zusätzlich kann der sportliche Fahrer auch noch ein Performance Paket ordern, das eine Brembo Bremsanlage mit Vierkolben Sätteln vorne, leichte Felgen und spezielle Reifen beinhaltet. Damit und mit den diversen dazugehörigen martialischen Schriftzügen ist man dann wirklich für den Race-Track ausgerüstet.

Dabei wird auch der Praxiswert nicht vermisst. Unter der weit aufschwingenden Heckklappe gibt es einen variablen Ladeboden, ESP, sieben Airbags, LED Scheinwerfer und ein vom Golf bekanntes Sound- und Media System mit einem 5,8 Zoll farbigen Touch Screen sind serienmäßig mit an Bord. Mit fast zwei Tausendern aufpreispflichtig, aber sehr empfehlenswert ist das Doppelkupplungsgetriebe, das ausgezeichnet mit der sportlichen Auslegung des Fahrzeugs harmoniert. Bei Porsche Austria erwartet man, dass etwa 80% der Kunden zu dieser Option greifen werden. Ebenso schätzt man, dass 35 % der potentiellen Kundschaft den Kombi der Limousine vorziehen werden, Tendenz steigend. Bestellbar ist der neue Leon ST Cupra übrigens sofort, geliefert wird ab April dieses Jahres. Preislich beginnt der Spass bei 37.190 Euro für das Modell mit Schaltgetriebe, mit DSG kommt er auf 39.090 Euro.


Technische Daten

Preis

Preis Deutschland31.430,00 Euro
Preis Österreich37.190,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Benzin Motor, einem CO2 Ausstoß von 154g/km, einer Leistung von 206kW, einem Hubraum von 1984cm3 und der Abgasnorm Euro 6 berechnet.



KFZ Steuern Österreich

KFZ Steuer bei jährlicher Zahlungsweise: 1.513,44 Euro
KFZ Steuer bei halbjährlicher Zahlungsweise: 1.604,25 Euro
KFZ Steuer bei vierteljährlicher Zahlungsweise: 1.634,52 Euro
KFZ Steuer bei monatlicher Zahlungsweise: 1.664,78 Euro


KFZ Steuern Deutschland

Für Erstzulassungen ab 1.1.2014
Motorbezogener Steueranteil39,68 €
CO2 Steueranteil118,00 €
KFZ Steuer157,68 €



1.12.2012 - 31.12.20131.7.2009 - 31.12.2011bis 30.6.2009
Motorbezogener Steueranteil39,68 €39,68 €133,92 €
CO2 Steueranteil88,00 €68,00 €0,00 €
KFZ Steuer127,68 €107,68 €133,92 €





Technik

Motor 2,0-l-Ottomotor vorne quer eingebaut
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Hubraum1.984 cm3
Beschleunigung 0-100km/h5.9 Sekunden
Leistung206 kW / 280 PS
Drehmoment350 Nm
CO2154 g/km
Gewicht1.395 kg
Breite1.816 mm
Verbrauch6.6 Liter/100km
Tankinhalt60 Liter
Reichweite909 km
TreibstoffBenzin
Euronorm6
KommentarLeon Cupra TSI in der Basisausstattung




Energieeffizienz

Effizienzklasse: DEnergieeffizienz Klasse D

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse D. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1395kg durchschnittlich zwischen -9,99% und -1% weniger CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.