Rolls-Royce Phantom IIVon einer wirtschaftlichen Flaute oder gar Rezession merkt man hierzulande wenig und bei Rolls-Royce gar nichts. 2013 wurden weltweit 3.630 Fahrzeuge verkauft und ein Ende des Booms ist nicht in Sicht.

Vor allem in Deutschland wurden mehr denn je der hochwertigen Luxuskarossen verkauft. Besonders das Bespoke Programm von Rolls-Royce erfreut sich größter Beliebtheit. Die Redewendungen hat ihren Ursprung in hochwertigen Schneidereien in England, welche für adelige Kundschaft maßgeschneiderte Anzüge und Kostüme erstellten. Das Geschäft wurde mit einem Handschlag besiegelte. „Have been spoken“ (wurde besprochen) wurde bald als „Bespoken“ abgekürzt und galt fortan als Synonym für luxeriöse Einzelanfertigungen. Dieses Konzept wurde von Rolls-Royce erfolgreich wiederbelebt. So erhielt jeder verkaufte Phantom eine maßgeschneiderte Ausstattung, während beim Ghost die Bespoke Quote auf 95 Prozent kletterte. Damit nähert man sich bei Rolls-Royce den alten Traditionen an. Vor 100 Jahren war praktisch jedes Fahrzeug eine Einzelanfertigung, welche den Kundenwünschen angepasst wurde. Dies spiegelt sich am besten im Innenraum ab.

Dass der Komfort im Innenraum keine Wünsche offen lässt versteht sich von selbst. So wurden die Sitze komplett neu gestaltet. Details wie die einstellbare Oberschenkelauflage für den Beifahrersitz oder die  überarbeiteten Rücksitze sorgen für absoluten Komfort. Für die einzelnen Sitze gibt es unterschiedlichste Konfigurationen. In der Konfiguration „Lounge Sitze“ sind die Sitzflächen leicht zueinander angewinkelt, um eine intimere Atmosphäre zu schaffen, bei der die Passagiere leichter miteinander kommunizieren können. Für noch mehr Komfort sind die Sitze überdies elektrisch einstellbar und verfügen serienmäßig über eine dreistufige Heizung sowie auf Wunsch über eine Massagefunktion. Chrom-Einfassungen rahmen jetzt die Beleuchtung in den Sonnenblenden ein, und eine neue Soft-Feel-Behandlung der Armaturentafel sorgt für eine noch angenehmere taktile Wahrnehmung – ebenso wie die Verwendung von Naturleder, das jetzt bis zur A- und C-Säule verlängert werden kann. Auch die Instrumente und die Uhr wurden einer feinen Überarbeitung unterzogen und weisen jetzt individuell gefertigte, polierte Metallkränze um die Zifferblätter auf. Damit erinnern sie an das präzise Design handgefertigter Luxusuhren.


Bei so viel Luxus könnte man fast vergessen, dass man in einem Auto sitzt. Und damit das nicht vergisst sorgt ein 6,6-l-Twin-Turbo-V12-Ottomotor mit Direkteinspritzung für die entsprechenden Fahrleistungen. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeriegelt. Die 2,3 Tonnen werden in beachtlichen 4.9 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt und das Drehmoment hat sagenhafte 780 Nm bei 1.500 U/min. Einzig der Verbrauch von über 21 Litern (in der Praxis wahrscheinlich eher 30 Liter) würde jedem Normalsterblichen den Schweiß auf die Stirn treiben. Wer sich allerdings den Kaufpreis von über 250.000 Euro leisten kann, dem dürfte die Rechnung an der Tankstelle auch egal sein.


Und weil man von Rolls-Royce nur das Beste gewohnt ist wollen wir noch ein paar Feinheiten vorstellen:

Wie nicht anders zu erwarten kommen die neueste LED-Licht-Technologie zum Einsatz. Die elektronisch gesteuerten Scheinwerfer reagieren auf den Lenkeinschlag und stellen sich entsprechend auf die Fahrtrichtung ein, wodurch bei Kurvenfahrten eine bessere Ausleuchtung erzielt wird. Gleichzeitig sorgt ein weißer, heller Lichtstrahl für müheloses, sicheres und ermüdungsfreies Fahren auf dunklen Straßen.

Ein weiterer interessanter Ansatz ist das serienmäßige satellitenunterstützte Getriebe. Dieses nutzt GPS-Daten, um weiter voraus blicken zu können, als es der Fahrer kann. Damit ist es – in Abhängigkeit vom Straßenverlauf und der Fahrweise – einen Schritt weiter. Es nutzt die GPS-Informationen, um die richtige Fahrstufe des Acht-Gang-ZF-Automatikgetriebes zu wählen und stellt auf diese Weise sicher, dass dem Fahrer stets die angemessenen Kraftreserven des 6,6-Liter-Twin-Turbo-V12-Motors zur Verfügung stehen und er das Erlebnis unangestrengter Mühelosigkeit erfährt. Wenn das Fahrzeug zum Beispiel eine lang gezogene Kurve erreicht, kann es „vorhersagen“, wie der Fahrer diese durchfahren will: Geht er vom Gas, wird das Getriebe im niedrigeren Gang bleiben, um sicherzustellen, dass am Kurvenausgang maximale Kraft zum Beschleunigen zur Verfügung steht.

Ja, das ist wahrer Luxus. Wer es noch exklusiver und teurer will, der kann sich die extended wheel base kaufen. Die Länge des Phantom II steigt von 5.399 mm auf 5.569 mm. Das Gewicht nimmt um 60 kg auf 2.420 kg zu. Die Ausstattung lässt wahrlich keine Wünsche offen. Umso erstaunlicher ist die große Nachfrage des Bespoken Programms. Individualität ist offenbar immer ein wichtiges Verkaufsargument.

Fazit:
Natürlich könnte man über den Preis, den Benzinverbrauch, den hohen CO2 Ausstoß meckern, aber dies alles verblasst im Lichte des Luxus welchen Rolls-Royce seinen Kunden in selbstauferlegter Bescheidenheit andient.


Technische Daten

Preis

Preis Deutschland250.000,00 Euro
Preis Österreich300.000,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Super Motor, einem CO2 Ausstoß von 327g/km, einer Leistung von 420kW, einem Hubraum von 6749cm3 und der Abgasnorm Euro 5 berechnet.



KFZ Steuern Österreich

KFZ Steuer bei jährlicher Zahlungsweise: 3.439,44 Euro
KFZ Steuer bei halbjährlicher Zahlungsweise: 3.645,81 Euro
KFZ Steuer bei vierteljährlicher Zahlungsweise: 3.714,60 Euro
KFZ Steuer bei monatlicher Zahlungsweise: 3.783,38 Euro


KFZ Steuern Deutschland

Für Erstzulassungen ab 1.1.2014
Motorbezogener Steueranteil134,98 €
CO2 Steueranteil464,00 €
KFZ Steuer598,98 €



1.12.2012 - 31.12.20131.7.2009 - 31.12.2011bis 30.6.2009
Motorbezogener Steueranteil134,98 €134,98 €455,56 €
CO2 Steueranteil434,00 €414,00 €0,00 €
KFZ Steuer568,98 €548,98 €455,56 €





Technik

Motor6,6-l-Twin-Turbo-V12-Ottomotor mit Direkteinspritzung
Getriebe 8-Gang-ZF-Automatikgetriebes
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Hubraum6.749 cm3
Beschleunigung 0-100km/h4.9 Sekunden
Leistung420 kW / 571 PS
Drehmoment780 Nm
CO2327 g/km
Gewicht2.360 kg
Länge5.399 mm
Breite1.948 mm
Verbrauch14 Liter/100km
Tankinhalt74 Liter
Reichweite529 km
TreibstoffSuper
Euronorm5
KommentarEinstiegspreise – aufgrund des Bespoken Programms ist eine genaue Preisangabe unmöglich.




Energieeffizienz

Effizienzklasse: GEnergieeffizienz Klasse G

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse G. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 2360kg durchschnittlich mehr als 17% CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.