eUPZoeIn diesem Vergleich wird eine reine Wirtschaftlichkeitsberechnung angestellt. D.h. wann lohnt sich die Anschaffung eines e-Up oder Zoe.

Wer ein Elektroauto kaufen will und einen Renault Zoe und einen VW e-Up in die engere Wahl zieht, der tut dies wahrscheinlich nicht aufgrund der herausragenden Fahrleistungen. Auf der einen Seite wird der Umweltgedanke eine Rolle spielen, auf der anderen Seite die Wirtschaftlichkeit der Fahrzeuge. Bei Renault und VW stehen zwei völlig unterschiedliche Konzepte gegenüber. Bei Renault muss man den Akku mieten und zahlt dafür im billigsten Fall 79 Euro/Monat. Dafür ist der Kaufpreis gut 5.000 Euro niedriger als bei VW. Andererseits zahlt man beim e-Up keine Miete und ist selbst stolzer Eigentümer eines Akkus. VW gibt auf den Akku immerhin 8 Jahre Garantie. Die Ladezeiten der Akkus sind bei beiden Fahrzeugen ungefähr identisch. Die Gegenüberstellung zeigt, dass die beiden durchaus vergleichbar sind:

 
  Renault Zoe VW e-Up
Akkugröße 22 kW 18.7 kW
Verkbrauch pro 100 km
14.6 kW 11.7 kW
Maximale Reichweite 210 km
160 km
Realistische Reichweite  150 km 120 km
Höchstgeschwindigkeit 135 km/h 130 km/h
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h
13.5 s 12.4 s
Leistung 65 kW 60 kW
Drehmoment 250 NM 210 NM
Gewicht 1.468 kg 1.214 kg
Länge 4.084 mm
3.540 mm
Breite 1.730 mm 1.645 mm
Preis in Österreich 20.780 Euro 25.350 Euro
Preis in Deutschland
21700 Euro 26.900 Euro
Akkumiete
mind. 79 Euro/Monat
keine


Die Frage in welcher Situation welches der beiden Fahrzeuge den höheren Einsparungseffekt erzielt ist nicht einfach zu beantworten und hängt hauptsächlich von der Kilometerleistung pro Jahr ab und der Nutzungsdauer. Die Berechnungen basieren auf der Annahme, dass ein kWh Strom 0,20 Euro kostet. In der Nachfolgenden Grafik sehen sie sehen unter welchen Rahmenbedingungen sich die Anschaffung eines Zoe oder eines e-Up lohnen:

eUPvsZoe

Zusammenfassend kann man feststellen, dass aufgrund des Mietmodells von Renault die Anschaffung eines e-Up sich ab einer Nutzungsdauer von 5 Jahren oder mehr immer lohnender ist. Bei einer Nutzungsdauer von 4 Jahren sind die höheren Anschaffungskosten eines e-Up nur dann gerechtfertigt, wenn man mehr als 18.000 km pro Jahr zurücklegt. Wenn man den e-Up nur 3 Jahre behalten will, dann muss man druchschnittlich mindestens 26.000 km/Jahr fahren, damit sich die Anschaffung lohnt. Fährt man weniger, dann ist der Zoe die bessere Alternative.

 

Daten des VW e-Up:

Technische Daten

Preis

Preis Deutschland26.900,00 Euro
Preis Österreich25.350,00 Euro




KFZ Steuern

KFZ Steuern Österreich

In Österreich sind Elektroautos von der KFZ Steuer befreit. Die NOVA entfällt ebenfalls.

KFZ Steuern Deutschland

In Deutschland sind Elekroautos welche zwischen dem 18.5.2011 und 31.12.2015 erstmals zugelassen wurden für 10 Jahre von der KFZ Steuer befreit. Ab dem 1.1.2016 sind Elektroautos bei erstmaliger Zulassung für 5 Jahre von der KFZ Steuer befreit.


Technik

Motorpermanenterregte Synchronmaschine
Höchstgeschwindigkeit 130 km/h
Beschleunigung 0-100km/h12.4 Sekunden
Leistung60 kW / 82 PS
Drehmoment210 Nm
Hubraum0 cm3
CO20 g/km
Gewicht1.214 kg
Länge3.540 mm
Breite1.645 mm
Verbrauch11.7 kWh/100km
Akku18.7 kW
Reichweite160 km
TreibstoffStrom
Euronorm5
Kommentar




Energieeffizienz

Effizienzklasse: A+Energieeffizienz Klasse A+

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse A+. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1214kg durchschnittlich weniger als 37% CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.


 

Daten des Renault Zoe:

Technische Daten

Preis

Preis Deutschland21.700,00 Euro
Preis Österreich20.780,00 Euro




KFZ Steuern

KFZ Steuern Österreich

In Österreich sind Elektroautos von der KFZ Steuer befreit. Die NOVA entfällt ebenfalls.

KFZ Steuern Deutschland

In Deutschland sind Elekroautos welche zwischen dem 18.5.2011 und 31.12.2015 erstmals zugelassen wurden für 10 Jahre von der KFZ Steuer befreit. Ab dem 1.1.2016 sind Elektroautos bei erstmaliger Zulassung für 5 Jahre von der KFZ Steuer befreit.


Technik

MotorSynchronmotor mit Läuferspule
Höchstgeschwindigkeit 135 km/h
Beschleunigung 0-100km/h13.5 Sekunden
Leistung65 kW / 88 PS
Drehmoment250 Nm
Hubraum0 cm3
CO20 g/km
Gewicht1.468 kg
Länge4.084 mm
Breite1.730 mm
Verbrauch14.6 kWh/100km
Akku22 kW
Reichweite151 km
TreibstoffStrom
Euronorm5
Kommentardie Miete für die Batterie beträgt bei einer Laufleistung bis 12.500 km 79 Euro/Monat und steigt bis 182 Euro/Monat an, wenn man 40.000 km/Jahr zurücklegt




Energieeffizienz

Effizienzklasse: A+Energieeffizienz Klasse A+

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse A+. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1468kg durchschnittlich weniger als 37% CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.