Studebaker01The One and (L)On(e)ly

Heute ist mir dieses Prachtexemplar über den Weg gelaufen. Ein Studebaker President aus dem Jahre 1957. Er steht im Schauraum des Mitsubishi-Händlers Guttenbrunner in Haidershofen nahe Steyr. Die Firma Guttenbrunner verkauft und serviciert nicht nur Mitshubishis, sondern hat sich auch bei der Restaurierung von Oldtimern einen Namen gemacht.

 

Der 57er President war eigentlich zum Verschrotten bestimmt. Bei Nachforschungen ist Herr Guttenbrunner dann aber darauf gestoßen, dass es sich bei dem Wagen um den letzten (von ehemals drei) handelt, der jemals nach Europa exportiert worden war. Also beschloss er, dem Schrotthaufen neues Leben einzuhauchen. Nach dreijähriger Restaurierung und Rekonstruktion (sogar die Kühlerfigur musste neu angefertigt werden) kann sich das Ergebnis aber wirklich sehen lassen.

Der von 1956 bis 1957 gebaute Studebaker President Classic war eine viertürige Limousine. Unter dem Blechkleid verbirgt sich das Chassis der 53er Serie, die Karosserie allerdings wurde komplett überarbeitet und neu gestaltet. Dadurch wurde ein „aufrechterer" und wichtigerer Look erreicht, der noch durch den Kühlergrill und die verlängerten hinteren Kotflügel unterstrichen wird.
Als Motor kam ein V8 mit 225 PS zum Einsatz, der Neupreis des Wagens lag um die $ 2.500,-

Heutzutage werden gut erhaltene Exemplare dieser Baureihe in der USA so um die $ 12.000,- gehandelt. Die Nachfrage ist selbst unter Studebaker-Fans recht übersichtlich, da sich speziell die 57er-Baureihe nicht gerade durch sehr attraktives Design auszeichnet.

Der hier porträtierte Wagen steht für besondere Anlässe, wie Hochzeiten und dergleichen, zur Verfügung und kann über die Firma Guttenbrunner (www.gutti.at) gemietet werden.