NissanLeaf1Nissan hat dem LEAF mehr Reichweite verordnet

Vor fünf Jahren wurde der Nissan LEAF vorgestellt und er hat sich bis jetzt zum meistverkauften Elektroauto gemausert.

Für das Modellahr 2016 wurde nun eine wohl entscheidende Weiterentwicklung präsentiert. Die Kapazität des Akkus steigt nun von 26 auf 30 KWh. Das bedeutet eine Vergrößerung der Reichweite auf immerhin 250 Kilometer, gemessen nach NEFZ, dem Neuen Europäischen Fahrzyklus. Dass sind rund fünfzig Kilometer mehr als mit dem bisherigen (immer noch erhältlichen) Akkupaket erreichbar sind. Der neue Akku nimmt nicht mehr Platz als der Alte ein und wiegt nur um 21 Kilogramm mehr. Nissan gewährt 160.000 Kilometer oder acht Jahre Garantie, zudem kann man den Akku auch leasen. Das Gesamtgewicht erhöht sich mit dem neuen Paket auf etwa 1.500 Kilogramm, durchaus vergleichbar mit einem herkömmlichen PKW in der Klasse. Auch das Kofferraumvolumen von 370 Kilogramm blieb gleich, da die neuen Akkus nicht mehr Raum einnehmen.

Neben einigen kleineren Retuschen an der Karosserie wurde auch ein neues Infotainment-System eingeführt. Es ist bei den oberen Ausstattungsvarianten serienmäßig und umfasst nicht nur ein komplett neues Navigationssystem, sondern ist auch wesentlich leichter zu bedienen. Zudem sind die Funktionen deutlich erweitert worden. Per App am Smartphone kann man nun den Ladestand abrufen, das Auto vorheizen oder auch vorkühlen, ein großer Vorteil, wenn es noch an der Ladestation hängt und damit die Reichweite nicht eingeschränkt wird. Die Ladung selbst dauert über eine herkömmliche Haushaltssteckdose etwa acht Stunden, bei einem Schnellader sind in 30 Minuten 80% der
Kapazität erreicht.

In der Praxis werden die 250 Kilometer wohl nicht erreicht, aber etwa 200 Kilometer sind auf alle Fälle möglich, sogar im Winter, wie unser Testfahrzeug nun über die recht kalten Weihnachtsfeiertage bewiesen hat. Mit einer Leistung von 109 PS und einem maximalen Drehmoment von 254 Nm, das faktisch ab Null abrufbar ist, ist man durchaus ausreichend motorisiert, die Höchstgeschwindigkeit wird allerdings ab 144 km/h abgeriegelt. Erhältlich ist der neue Akku nur ab der Version Acenta, die Preise beginnen bei 27.660 Euro (exklusiver Batterie) und enden bei fast 36.000 Euro.  

 

Neu Nissan LEAF
Markteinführung: Jänner 2016

Preis:
Ab 28.560 (LEAF Visia 24 kWh), 27.660 (LEAF Acenta 30 kWh) Battierieleasing abhängig von Laufleistung und Laufzeit von 79 bis 142 €/monatl.

Motor: Elektromotor 109 PS, 254 Nm

Ausstattung:

Visia: Fahrer- und Beifahrerairbag, Seitenairbags, Kopfairbags vorne und hinten, ABS mit EBD, elektr. Fensterheber vorne und hinten, Klimaautomatik, elektr. Verstellbare Außenspiegel, Radio CD mit MP3, AUX Eingang, Bluetooth, Intelligent Key, Berganfahrassisten, Nebelscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht.

Acenta Zusätzlich:

16 Zoll LM Felgen, zwei Ladeanschlüsse, Nissan Connect EV mit Telematik und Navi, Tempomat, Speed Limiter, Fahrlichautomatik, Regensensor, Rückfahrkamera.

Tekna zusätzlich:

17 Zoll LM Felgen, Ledersitze, Around View Monitor, Bose Sound system mit sieben Lautsprechern, LED Scheinwerfer, Sitzheizung, beheizbares Lenkrad, beheizbare Außenspiegel.

 

Technische Daten

Preis

Preis Deutschland30.805,00 Euro
Preis Österreich30.805,00 Euro




KFZ Steuern

KFZ Steuern Österreich

In Österreich sind Elektroautos von der KFZ Steuer befreit. Die NOVA entfällt ebenfalls.

KFZ Steuern Deutschland

In Deutschland sind Elekroautos welche zwischen dem 18.5.2011 und 31.12.2015 erstmals zugelassen wurden für 10 Jahre von der KFZ Steuer befreit. Ab dem 1.1.2016 sind Elektroautos bei erstmaliger Zulassung für 5 Jahre von der KFZ Steuer befreit.


Technik

MotorElektromotor
Getriebestufenloses Automatikgetriebe
Höchstgeschwindigkeit 144 km/h
Beschleunigung 0-100km/h11.5 Sekunden
Leistung80 kW / 109 PS
Drehmoment254 Nm
CO20 g/km
Gewicht1.505 kg
Breite1.770 mm
Verbrauch15 kWh/100km
Akku30 kW
Reichweite200 km
TreibstoffStrom
Euronorm6
KommentarPreise eines VISIA 30 kWh, zzgl. mtl. Batteriemiete




Energieeffizienz

Effizienzklasse: A+Energieeffizienz Klasse A+

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse A+. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1505kg durchschnittlich weniger als 37% CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.