G 63 AMG 6x6 1Wer den Brabus G63 AMG 6x6 besteigt weiß, dass Barrierefreiheit anders aussieht. Allein der Bodenabstand beträgt 70cm. Diese Mischung aus S-Klasse, LKW und Unimog ist ein einzigartiges Experiment von Mercedes/Brabus, das vor allem für die Scheichs im Nahen Osten entwickelt wurde.

 

Dies spiegelt auch das Interieur wieder. Im Inneren hat man den Eindruck, dass man in einer S-Klasse Limousine sitzt. Die Ausstattung ist vom Feinsten. Das Platzangebot ist wahrhaft königlich. Selbst die Ladefläche ist mit massivem Bambus verkleidet. Durch die Innenraumveredelung genießen die Insassen auch bei allergrößten topografischen und meteorologischen Verwerfungen bestmöglichen Komfort.

Ursprünglich war der G63 AMG 6x6 eine Auftragsarbeit für das australische Militär das damals 2.000 Fahrzeuge orderte. Wie auch der Hummer hat der G63 AMG 6x6 den zivilen Markt erobert, wenn auch sehr eingeschränkt. Die Käufergruppe, die für die Sparversion über 300.000 Euro ausgeben und auch noch einen LKW Führerschein besitzen, ist doch sehr eingeschränkt. Im Nahen Osten hingegen spielen beide Faktoren eine nur unwesentliche Rolle.  

Viele der technischen Spielereien erinnern an die Ausstattungsfeatures des Unimog. So kann beispielsweise der Reifendruck mittel Knopfdruck durch den eingebauten Kompressor automatisch erhöht werden, wenn man genug vom Spielen in den Sanddünen hat. Ein weiteres Feature, welches beispielsweise bei Traktoren oder eben auch dem Unimog Verwendung findet, sind die Portalachsen. Diese werden verwendet um die Bodenfreiheit zu erhöhen. Die Räder sind beim G63 AMG 6x6 nicht mehr achsenmittig montiert, sondern deutlich tiefer. Die Bodenfreiheit steigt hierdurch auf 46 cm. Wer das Bedürfnis hat einen Fluss zu durchqueren kann das mit einer maximalen Watttiefe auch an Stellen tun, wo man normalerweise an den Bau eines Floßes denkt.

 



Die sechs angetriebene Räder, eine Geländereduktion im Verteiler¬getriebe, Portalachsen, fünf während der Fahrt sperrbare Differentiale und eine während der Fahrt bedienbare, aktive Reifendruckregelanlage, die den Druck in den riesigen 37-Zoll-Pneus variiert, sind bei herkömmlichen Geländewagen schwer zu finden und ermöglichen dem G63 AMG 6x6 selbst das Befahren von Sanddünen, die man nicht einmal zu Fuß besteigen würde. Eine Eigenschaft die in Mitteleuropa eher selten gefragt ist. Allerdings liebt die Zielgruppe der reichen Scheichs Geländewagen, die fast kein Limit kennen.

 

Und wer die Performance onroad ausprobiert, wird von der katapultartigen Beschleunigung des 3,85 Tonnen schweren Pickups begeistert sein. Der S-Klasse LKW beschleunigt in nur 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Allerdings ist bei 160 km/h Schluss. 160 km/h mag sich nach wenig anhören. Wenn man aber bedenkt, dass man mit diesem Wagen wahrscheinlich in fast jedem Gelände 160 km/h fahren kann, überdenkt man seine Meinung.

Fazit:
Der Brabus G63 AMG 6x6 bringt jeden Grünwähler an den Rand eines Herzinfarktes. Das Auto macht zwar keinen Sinn, aber dafür sehr viel Spass, wenn man gerade eine Sanddüne zur Hand hat.


Technische Daten

Preis

Preis Deutschland690.000,00 Euro
Preis Österreich578.615,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Benzin Motor, einem CO2 Ausstoß von 397g/km, einer Leistung von 515kW, einem Hubraum von 5461cm3 und der Abgasnorm Euro 5 berechnet.



KFZ Steuern Österreich

KFZ Steuer bei jährlicher Zahlungsweise: 4.294,44 Euro
KFZ Steuer bei halbjährlicher Zahlungsweise: 4.552,11 Euro
KFZ Steuer bei vierteljährlicher Zahlungsweise: 4.638,00 Euro
KFZ Steuer bei monatlicher Zahlungsweise: 4.723,88 Euro


KFZ Steuern Deutschland

Für Erstzulassungen ab 1.1.2014
Motorbezogener Steueranteil109,22 €
CO2 Steueranteil604,00 €
KFZ Steuer713,22 €



1.12.2012 - 31.12.20131.7.2009 - 31.12.2011bis 30.6.2009
Motorbezogener Steueranteil109,22 €109,22 €368,62 €
CO2 Steueranteil574,00 €554,00 €0,00 €
KFZ Steuer683,22 €663,22 €368,62 €





Technik

Motor8/V, 4 Ventile pro Zylinder, Mikroprozessorgesteuerte Benzin-Direkteinspritzung, Biturbo-Aufladung
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Beschleunigung 0-100km/h4.4 Sekunden
Leistung515 kW / 700 PS
Drehmoment960 Nm
Hubraum5.461 cm3
CO2397 g/km
Gewicht3.850 kg
Länge5.875 mm
Breite2.110 mm
Verbrauch17 Liter/100km
Tankinhalt161 Liter
Reichweite947 km
TreibstoffBenzin
Euronorm5
Kommentar




Energieeffizienz

Effizienzklasse: EEnergieeffizienz Klasse E

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse E. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 3850kg durchschnittlich zwischen -0,99% weniger und 8% mehr CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.