Chevrolet Camaro CoupeChevrolet präsentiert in den Camaro in seiner fünften Generation. Die technischen Daten des Camaro Coupé dürften jeden Grünwähler sofort ins Koma befördern. Zweifellos ein Auto das polarisiert.

 Eine Fahrt mit dem Camaro ist für jeden umweltbewussten Bürger wie einmal Fremdgehen. Während man fährt hat man viel Spass und danach ein schlechtes Gewissen. Allein der angegebene innerstädtische Benzinverbrauch von über 20 Litern auf 100 km lässt erahnen wie schnell sich der 72 Liter Tank leert. Vielmehr als ein paar Runden um Pavarottis Bauch dürften sich da nicht ausgehen. Der innerstädtische CO2 Ausstoß 484 g/km ist eine Klasse für sich. Dieser Wert ist im negativen Sinne fast konkurrenzlos hoch.

Warum in aller Welt sollte man sich ein solches Monster in die Garage stellen? Der Grund ist relativ simpel. Das Teil ist bei fast identischen Fahrleistungen um ca. 40.000 Euro billiger als der Porsche 911er. Selbst wenn der Camaro 20 Liter/100km mehr gurgeln würde als der Porsche, dann könnte man diesen Preisunterschied durch die höheren Unterhaltskosten nicht kompensieren. Natürlich hat der Camaro eher das Vin Diesel Image, während man bei Porsche auf die ökologisch verträglichen Kundschaft mit entsprechendem Portmonee und Imagebedürfnissen setzt.


Aus finanzielle Sicht ist es jedenfalls fraglich ob Porsche die bessere Wahl ist. Leistungsmäßig bietet der Camaro einen 6,2 Liter V8 Motor mit 318 kW (432 PS) mit einem maximalen Drehmoment von 569 Nm bei 4.600 U/min. Von 0 auf 100 km/h benötigt der Camaro 5.2 Sekunden mit einem Schaltgetriebe. Mit einer Automatik verliert man noch einmal 0.2 Sekunden. Bei 250 km/h wird die Geschwindigkeit abgeriegelt.

Die Kraft wird auf die Hinterräder übertragen. Wünschenswert wäre natürlich ein Allradantrieb. Würde Chevrolet es schaffen den Benzin Verbrauch und CO2 Ausstoß auf ein erträgliches Maß zu senken, ich wäre fast geneigt mir den Camaro zu kaufen. Eines ist aber sicher. Wer sich einen Camaro kauft, der sollte Autofahren können. Im schlimmsten Fall lernt er es spätestens bei der ersten Ausfahrt. Die Traktionskontrolle sollte man besser nicht ausschalten, wenn man sich einen vorzeitigen Besuch beim Reifenhändler ersparen will.

Fazit:
Ja, der Fahrspaß ist hoch. Ja, das Auto ist preislich attraktiv und ja, das Auto ist eine ökologische Katastrophe. Der Camaro hat es zumindest geschafft in uns den seltsamen Fall des Dr. Jekyll und Mr Hyde zum Vorschein zu bringen. Einerseits will man das Auto haben, andererseits schrecken der Verbrauch und er CO2 Ausstoß ab. Kurz gesagt, ein Auto wie es sich mein 5 jähriger Sohn wünschen würde.


Technische Daten

Preis

Preis Deutschland44.990,00 Euro
Preis Österreich60.800,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Super Motor, einem CO2 Ausstoß von 329g/km, einer Leistung von 318kW, einem Hubraum von 6162cm3 und der Abgasnorm Euro 5 berechnet.



KFZ Steuern Österreich

KFZ Steuer bei jährlicher Zahlungsweise: 2.521,44 Euro
KFZ Steuer bei halbjährlicher Zahlungsweise: 2.672,73 Euro
KFZ Steuer bei vierteljährlicher Zahlungsweise: 2.723,16 Euro
KFZ Steuer bei monatlicher Zahlungsweise: 2.773,58 Euro


KFZ Steuern Deutschland

Für Erstzulassungen ab 1.1.2014
Motorbezogener Steueranteil123,24 €
CO2 Steueranteil468,00 €
KFZ Steuer591,24 €



1.12.2012 - 31.12.20131.7.2009 - 31.12.2011bis 30.6.2009
Motorbezogener Steueranteil123,24 €123,24 €415,94 €
CO2 Steueranteil438,00 €418,00 €0,00 €
KFZ Steuer561,24 €541,24 €415,94 €





Technik

Motor6 Liter V8 Motor
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Beschleunigung 0-100km/h5.2 Sekunden
Leistung318 kW / 432 PS
Drehmoment569 Nm
Hubraum6.162 cm3
CO2329 g/km
Gewicht1.769 kg
Breite1.918 mm
Verbrauch14.1 Liter/100km
Tankinhalt72 Liter
Reichweite511 km
TreibstoffSuper
Euronorm5
KommentarPreis Top - Verbrauch Flop




Energieeffizienz

Effizienzklasse: GEnergieeffizienz Klasse G

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse G. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1769kg durchschnittlich mehr als 17% CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.