2015-Cadillac-Escalade-040-mediumEnde 2014 will Cadillac den neuen Escalade auf den europäischen Markt bringen, welcher im Frühjahr von den Bändern rollt. Die vierte Generation wurde komplett überarbeitet und neu überarbeitet. Die neue Version wird mit 2WD oder 4WD angeboten.

Im Inneren werkelt ein neuer 6.2 Liter V8 Motor mit 420 PS der den bisherigen 6.0 Liter V8 Motor ablöst. Die 6.2 Liter Maschine wurde bisher nur beim Escalade Sport Luxery und dem Escalade Platinum eingesetzt. Der neue Motor ist um 11 PS stärker als der alte Motor. Der Verbrauch soll laut Hersteller gesenkt worden sein. In Anbetracht der Tatsache dass der Escalade Hybrid 11-13 Liter/100km schluckt und der Escalade 15 Liter/100km ist dies auch dringend notwendig, wenn man auf dem europäischen Markt Fuß fassen will. Auf der anderen Seite sind die Werte im Verhältnis zum aktuellen Landrover LR-V8 Supercharged 5,0-Liter-Benzinmotor fast schon erträglich, der auch bei 14-15 Litern/100km liegt, aber um 30.000 Euro teurer ist. Dafür hat man aber bessere Beschleunigungswerte (5,4 Sekunden), eine erheblich höhere Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h und 90 PS mehr unter der Haube.

Im Vergleich dazu kann man davon ausgehen, dass der neue Escalade mit seinen 420 PS die Werte seine Vorgängers nur geringfügig schlagen dürfte. Immerhin beschleunigt dieser in 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und hat ein Drehmoment von 565 Nm. Das einzige Manko ist die Höchstgeschwindigkeit, die bei den aktuellen Modellen auf 170 km/h beschränkt ist. Bleibt abzuwarten ob sich an dieser Front etwas getan hat. Wobei man natürlich diskutieren kann ob es notwendig ist, ob man mit einem SUV 250 km/h schnell fahren muss. Andererseits sehen die meisten SUVs nie einen Feldweg und werden ausschließlich auf befestigten Straßen gefahren.

 

 

Der große Pluspunkt ist der Innenraum welcher sehr großzügig und ausgesprochen luxuriös ausgestattet ist. Bis zu acht Personen in drei Sitzreihen finden hier bequem Platz. Die Mittelkonsole zwischen Fahrer und Beifahrer ist riesig und bietet viel Platz zum Verstauen diverser Utensilien. Die Verarbeitung und die verwendeten Materialien im Innenraum sind erwartungsgemäß hochwertig und lassen keine Wünsche offen.

Das Preissegment für den neuen Escalade dürfte zwischen 80.000 und 100.000 Euro liegen.

 

Fazit:

Der Escalade ist ein Luxus SUV mit viel Platz und einem in seiner Klasse entsprechenden Verbrauch. Als Alternative zum Range Rover ist er durchaus ernst zu nehmen.