Cadillac CT6 013GM will die Marke Cadillac auch in der Premium Klasse in Europa ganz oben positionieren. Den Anfang machen die Limousine CT 6 und der Crossover XT5.

Einfach war es noch nie für eine amerikanische Marke, sich in Europa zu behaupten. Viele Vorurteile, wie etwa zu groß, zu durstig aber auch mangelnde Qualität machten den Amerikanern stets zu schaffen. Das soll nun anders werden. Bis 2020 will General Motors eine wahre Modelloffensive starten, die vor allem auch auf den europäischen Markt ausgerichtet ist. Den Anfang macht die Limousine CT 6 und der SUV XT 5. Beide Autos sollen zwar den amerikanischen Way of Life verkörpern, trotzdem aber auch hierzulande Freunde finden. Ein Spagat, der sicher nicht einfach ist. Cadillac versucht es mit dem CT 6 auf eine ganz offene Art. Das Auto sieht so aus, wie man es von einem Amerikaner erwartet. Das bedeutet eine klassische Stufenheck- Silhouette mit langer Kühlerhaube und einem mächtigen verchromten Grill, eine eher flache und glatte Außenhaut und eine veritable Länge von über fünf Metern. Darunter verbirgt sich sehr viel zeitgemäße Technik. Etwa ein downgesizter 3 Liter V 6 mit zwei Turboladern, der immerhin 417 PS leistet und seine Kraft mit einem achtgängigen Automatikgetriebe auf die Straße bringt. Beim Fahrwerk kommt sehr viel Aluminium und hochfester Stahl zum Einsatz. Damit soll der CT 6 immerhin um stolze 100 Kilogramm weniger wiegen wie die Konkurrenz. Dazu kommt zumindest für Europa ein permanenter Allradantrieb und eine aktive elektrische Allradlenkung.



Der Innenraum ist mit sehr viel Leder und Holz ausgestattet, der Materialmix kann nicht ganz überzeugen. Die Platzverhältnisse sind für ein Auto in dieser Größe nicht unbedingt üppig vor allem im Fond ist die Kopffreiheit eher knapp bemessen. Dafür gibt es jede Menge Extras, für die man in Europa teuer bezahlen muss. Etwa vier Sitze mit gleich fünf Massagefunktionen, Sitzheizung natürlich auch hinten, jede Menge Assistenzsysteme wie etwa eine Wärmebildkamera und einen Rückspiegel, der sich auf Knopfdruck in eine Kamera verwandelt und vieles mehr. Im Fahrbetrieb gibt sich das Auto erstaunlich agil, die Länge wird einem eigentlich nur beim Rangieren in der Garage bewusst und das Triebwerk ist ein Muster an Laufruhe.

 

Das zweite neue Modell der Amerikaner ist bereits in den USA und China recht erfolgreich. Nun will man auch in Europa auf der Erfolgswelle der SUVs mitschwimmen. Im Prinzip ist dies auch durchaus möglich den der hochbeinige „Caddy“ bietet alles, was sich en SUV Fan wünscht. Ein elegantes Auftreten in der Stadt, gute Platzverhältnisse auch hinten und natürlich einen permanenten Allradantrieb. Ihn wird man außer vielleicht im Winter kaum nützen, denn mit diesem Auto wird man kaum jenseits befestigter Wege kaum unterwegs sein. Motorisch vertraut man auf einen 3,6 Liter Sechszylinder, der ohne Turboaufladung auskommen muss. Es reicht aber trotzdem für immerhin 314 PS und 368 Nm Drehmoment. Um Sprit zu sparen setzt man wie auch beim CT 6 auf Zylinderabschaltung. Obwohl der XT 6 mit fast zwei Tonnen kein Leichtgewicht ist, lässt er sich ganz flott bewegen, auch hier ist er durchaus konkurrenzfähig. Aufgeholt hat man auch bei den Assistenzsystemen. Bremsassistenz, Spurhalter und ähnliches sind auch schon beim Basismodell mit an Bord, beim Topmodell Platinum wird dies alles noch veredelt mit viel Leder und Holz.

Die Preise für Österreich sind noch nicht bekannt, In der Bundesrepublik Deutschland wird das Einstiegsmodell des CT 6 etwa 74.000 Euro, das des XT 5 48.000 Euro kosten. Ein kleines Problem ist auch noch das Händlernetz in Österreich: es existiert schlicht und einfach nicht- man will aber Abhilfe schaffen und bis zur Markteinführung im Herbst zumindest zwei Vertriebstellen aufbauen.

 

Neu: Cadillac CT 6 und XT 5
Markteinführung: Herbst 2016
Preise noch nicht bekannt
Motoren: V6 mit 3 Liter Hubraum und 417 PS (CT 6) V6 mit 3,6 Litern Hubraum und 314 PS. (XT 5)
Ausstattung: überkomplett, U.A. Wärmebildkamera, Navi, Rückspiegel als Rückfahrkamera, Allradlenkung (CT6), Allradantrieb usw.

 

 

Cadillac CT 6


Technische Daten

Preis

Preis Deutschland74.000,00 Euro
Preis Österreich74.000,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Super Motor, einem CO2 Ausstoß von 223g/km, einer Leistung von 307kW, einem Hubraum von 2990cm3 und der Abgasnorm Euro 6 berechnet.



KFZ Steuern Österreich

KFZ Steuer bei jährlicher Zahlungsweise: 2.422,44 Euro
KFZ Steuer bei halbjährlicher Zahlungsweise: 2.567,79 Euro
KFZ Steuer bei vierteljährlicher Zahlungsweise: 2.616,24 Euro
KFZ Steuer bei monatlicher Zahlungsweise: 2.664,68 Euro


KFZ Steuern Deutschland

Für Erstzulassungen ab 1.1.2014
Motorbezogener Steueranteil59,80 €
CO2 Steueranteil256,00 €
KFZ Steuer315,80 €



1.12.2012 - 31.12.20131.7.2009 - 31.12.2011bis 30.6.2009
Motorbezogener Steueranteil59,80 €59,80 €201,83 €
CO2 Steueranteil226,00 €206,00 €0,00 €
KFZ Steuer285,80 €265,80 €201,83 €





Technik

Motor3.0L-V6-Twin-Turbo-Motor
Getriebe8 Gang Automatikgetriebe
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
Beschleunigung 0-100km/h5.7 Sekunden
Leistung307 kW / 418 PS
Drehmoment555 Nm
Hubraum2.990 cm3
CO2223 g/km
Gewicht1.975 kg
Breite1.879 mm
Verbrauch9.8 Liter/100km
Tankinhalt80 Liter
Reichweite816 km
TreibstoffSuper
Euronorm6
KommentarEinstiegsmodell Luxury




Energieeffizienz

Effizienzklasse: EEnergieeffizienz Klasse E

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse E. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1975kg durchschnittlich zwischen -0,99% weniger und 8% mehr CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.


 

 

 

Cadillac XT 5


Technische Daten

Preis

Preis Deutschland48.000,00 Euro
Preis Österreich48.000,00 Euro



KFZ Steuern


Die Steuern werden für ein Fahrzeug mit einem Super Motor, einem CO2 Ausstoß von 229g/km, einer Leistung von 231kW, einem Hubraum von 3649cm3 und der Abgasnorm Euro 6 berechnet.



KFZ Steuern Österreich

KFZ Steuer bei jährlicher Zahlungsweise: 1.738,44 Euro
KFZ Steuer bei halbjährlicher Zahlungsweise: 1.842,75 Euro
KFZ Steuer bei vierteljährlicher Zahlungsweise: 1.877,52 Euro
KFZ Steuer bei monatlicher Zahlungsweise: 1.912,28 Euro


KFZ Steuern Deutschland

Für Erstzulassungen ab 1.1.2014
Motorbezogener Steueranteil72,98 €
CO2 Steueranteil268,00 €
KFZ Steuer340,98 €



1.12.2012 - 31.12.20131.7.2009 - 31.12.2011bis 30.6.2009
Motorbezogener Steueranteil72,98 €72,98 €246,31 €
CO2 Steueranteil238,00 €218,00 €0,00 €
KFZ Steuer310,98 €290,98 €246,31 €





Technik

Motor3.0L-V6-Twin-Turbo-Motor
Getriebe8 Gang Automatikgetriebe
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Beschleunigung 0-100km/h7.5 Sekunden
Leistung231 kW / 314 PS
Drehmoment367 Nm
Hubraum3.649 cm3
CO2229 g/km
Gewicht1.808 kg
Breite1.903 mm
Verbrauch10 Liter/100km
Tankinhalt70 Liter
Reichweite700 km
TreibstoffSuper
Euronorm6
KommentarEinstiegsmodell Luxury




Energieeffizienz

Effizienzklasse: FEnergieeffizienz Klasse F

Der Wagen befindet sich in der Energieeffizienzklasse F. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu einem Wagen mit 1808kg durchschnittlich zwischen 8% und 17% mehr CO2 ausstößt. Für die Berchnung ist nur das Gewicht des Wagens, nicht aber die Leistung (kW/PS) relevant. Dieser Wert sagt nichts über die Wirtschaftlichkeit des Wagens aus.