VeyronVon Donnerstag, 16. Jänner 2014 bis Sonntag, 19. Jänner 2014 findet im Wiener Messegelände die Vienna Autoshow statt. Die heimischen Importeure stellen auf Österreichs größten Automesse alles aus, was man in Österreich im PKW Segment kaufen kann.

Mit über 400 Fahrzeugen und 39 Austellern bekommt der Besucher in den Hallen C und D einen guten Überblick über das aktuelle heimische Angebot und die zukünftigen Weiterentwicklungen. Erwartet werden dieses Jahr bis zu 150.000 Besucher. Angesicht des breit gefächerten Angebots wäre es nicht überraschend, wenn es mehr Besucher werden da auch die benachbarte Ferienmesse im Preis inkludiert ist.

Interessant ist der Stand von Tesla, wo allerdings nur zwei Modelle ausgestellt werden. Porsche zeigt den Macan, aber leider keinen Spyder 918. Dafür gibt es auf dem Stand von Bugatti den Veyron um schlaffe 2.7 Millionen Euro zu sehen. Wer unter 3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen will ohne dafür gleich die Portokasse plündern zu müssen, der sollte sich auf dem Nissan Stand den Nissan GTR ansehen, der mit 2.7 Sekunden nur eine hundertstel Sekunden langsamer wie der Veyron ist und mit 118.500 Euro wahrscheinlich nur so viel kostet wie ein Service beim Veyron.

Alfa Romeo stellt den 4C aus um den sich mehrere Blondinen rekeln, die dem Wagen die Show stehlen. Etwas enttäuschend war der Stand von Infiniti wo es nur zwei Modelle zu sehen gab. Wir hatten die Hoffnung, dass der Premiumhersteller von Nissan mehr Modelle zeigt.

Natürlich gibt es auch im Bereich Elektromobilität viel zu sehen. Opel hat seinen Ampera ausgestellt, VW hat alles ausgestellt was eine Batterie besitzt und natürlich der viel gepriesene Tesla. Enttäuschend hingegen ist der Stand von Toyota. Wer gehofft hat, dass ein Wasserstoffauto ausgestellt wird, der muss sich noch 2 Jahre gedulden. Außer einem Plakat ist zum Thema Wasserstoff nichts zu sehen.

Fazit
Die Vienna Autoshow gibt einen sehr guten Überblick über das heimische Angebot. Wer vor hat ein Auto zu kaufen sollte die Messe besuchen, da hier jede nennenswerte Marke vertreten ist.

Preise

Tageskarte (Messekasse) € 12,00
Ermäßigte Tageskarte (Online-Kauf) € 10,00
Ermäßigte Tageskarte (Online-Vorregistrierung ) € 10,50
Ermäßigte Tageskarte
(Messekasse: SchülerInnen ab 11 Jahren, StudentInnen, Personen ab
dem vollendeten 60sten Lebensjahr sowie Behinderte (mit Ausweis))
€ 8,00
After-Work-Karte (Messekasse: Donnerstag, 16.01.14 ab 16 Uhr) € 8,00
Willkommen in der Nachbarschaft (Messekasse: Für Student/innen und
Mitarbeiter/innen der neuen Wirtschaftsuniversität Wien (jeweils mit Ausweis))     
€ 5,00
Kinderfreikarte (Messekasse: Kinder bis zum vollendeten 10ten Lebensjahr) € 0,00
Dauerkarte (Messekasse: für den mehrfachen Eintritt vom 16.-19.01.14) € 30,00


Öffnungszeiten

Donnerstag 9 – 19 Uhr
Freitag bis Sonntag 9 – 18 Uhr


VERANSTALTUNGSORT

Messe Wien
Messeplatz 1, A-1020 Wien

Messe Wien, Halle C, D
Eingang D, Trabrennstraße 7
1020 Wien

Link: www.viennaautoshow.at